Leufen

Leufen Medical bietet seit 2003 selbstexpandierende Stents an und ist Marktführer im Bereich Pneumologie. Weiter führt das Unternehmen ebenfalls qualitativ hochwertigste Stents für die Gastroenterologie in seinem Sortiment.

Leufen Logo
Bild

Der Y Carina-Stent dient der Überbrückung von malignen Stenosen in der Trachea sowie im rechten als auch im linken Primärbronchus.
Der Y Carina-Stent ist auf einem Einführsystem mit einem Durchmesser von 8 mm vorgeladen. Für die Implantation des Y Carina-Stents empfehlen wir die starre Intubation unter Verwendung eines Tracheoskops oder Bronchoskops mit einem inneren Durchmesser von mindestens 10 mm.

Bild

Die selbst expandierenden Nitinol-Stents im laser cut Design dienen der Überbrückung von malignen Stenosen im Bereich der Hilus-Gabel. Vorgeladen auf dem 5 French TTS (through-the-scope) Einführsystem können zwei Stents parallel durch den Arbeitskanal eines Endoskops führungsdrahtunterstützt vorgeschoben, transpapillär in dem Gang-system ausgerichtet und kontrolliert freigesetzt werden.
Das mit einem Metallgeflecht stabilisierte 5 French Einführsystem garantiert eine präzise und sichere Stent-Platzierung unter radio-logischer Sicht.

Bild

Selbstexpandierende tracheale und bronchiale Stents von Leufen Medical gibt es in umfangreicher Auswahl in Durchmessern von 10 bis 22 mm und in Längen von 20 bis 80 mm.

Das spezielle Design der Enden und die stabile radiale Expansionskraft halten den Stent in der vorgesehenen Position und verhindern sicher eine Stent-Migration.

Die Trachea- und Bronchus-Stents sind auf dem rückladbaren Einführsystem vorgeladen. Für die exakte Positionierung kann der Stent während der Prozedur in das Einführsystem repositioniert werden.

Produkt nicht aufgeführt? Benutzen Sie die Schnellsuche

Gribi AG Belp

Das Handelsunternehmen für Medizinalbedarf aus Belp. Beziehen Sie bei uns als institutionelle Kunden wie Spitäler, Alters- und Pflegeheime über 8’000 Markenprodukte von führenden Herstellern.